Evolutionäre Humanisten Göttingen

Evolutionäre Humanisten Göttingen e.V. gegründet

22.03.2015

In der Universitätsstadt Göttingen haben Humanismus und Naturwissenschaften eine lange Tradition. Im März 2015 haben sich nun die „Evolutionären Humanisten Göttingen“ als Regionalgruppe der Giordano-Bruno-Stiftung für den südniedersächsischen Raum gegründet, die beides verbinden und stärken wollen.

Die 12 Gründer sehen ihren Schwerpunkt in der Aufklärung über humanistische und naturalistische Themen. Neben dem bereits regelmäßig stattfindenden Stammtisch sind hierzu verschiedene Informationsveranstaltungen und Aktionen geplant. Bei diesen will sich die Gruppe für eine Stärkung von Menschenrechten und Meinungsfreiheit, für die Trennung von Religion und Staat und für eine humanistische Ethik auf Basis eines wissenschaftlich geprägten Weltbildes einsetzen.

Ort und Zeit des Stammtisches sind auf der Website der Gruppe www.gbs-goettingen.de verfügbar. Zudem werden dort Informationen über aktuelle Aktionen, die Anmeldung zu einem Newsletter und ein Diskussionsforum angeboten. Sowohl beim Stammtisch als auch online sind Besucher und Interessenten jederzeit herzlich willkommen.